Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

nodium - wo sich die Dinge sinnvoll zusammenfügen.

Das einstige "Mitteilungsblatt des Alumni-Clubs Landschaft der TU München" wurde 2012 in "nodium, Zeitschrift des Alumni-Clubs Landschaft der TU München" umbenannt.

  • Das Blatt hat sich durch das Engagement des Redaktionsteams zur einer mehr als 100-seitigen Zeitschrift entwickelt, die einen eigenen Namen verdient.
  • nodium ist der Ort, an dem Kräfte gebündelt werden, um die Statik des Ganzen zu sichern.
  • nodium heißt die Zeitschrift, weil sie im Alumni-Club Landschaft noch mehr dazu beitragen wird, Ehemaliges und Aktuelles sinnvoll miteinander zu verbinden.
  • nodium #4 hieß das 2012 erstmals erschienene Heft, weil #1, #2 und #3 noch unter dem Titel "Mitteilungsblatt des Alumni-Clubs Landschaft der TU München" in den Jahren 2009, 2010 und 2011 erschienen.

Das Heft nodium ist für Mitglieder des Alumni-Clubs Landschaft der TU München kostenlos! Nicht-Mitglieder können die Zeitschrift für 5,- Euro Unkostenbeitrag (ggf. + Versandkosten) am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft LAI beziehen.

Aus urheberrechtlihen Gründen können wir unsere Magazine leider nicht in vollem Umfang online verfügbar machen, aber Sie können gerne einzelne Artikel aus den vergangenen Jahren im PDF-Format über die aufgeführten Links herunterladen. Das jeweils aktuelle Heft gibt es nur im Printformat.

Übrigens: Den Freunden "historischer Zeitdokumente" empfehlen wir das „Analogithikum“, das Dokumente aus der vor-digitalen Zeit enthält, darunter die digitalisierten Ausgaben der Studentenzeitschrift "Unkraut".